Das Original

Der Fränkische Hopfen-Fluch ist kein Zechbier. Besonders gut passt er zu deftigen, scharfen, aber auch süßen Speisen. Er soll in einer kleinen Genießerrunde verkostet und durchaus diskutiert werden.
Wir füllen den fränkischen Hopfen-Fluch in Handarbeit in eine 0,75 Liter Dinner-Flasche mit Korken ab und empfehlen zur Verkostung Rotweingläser und eine Trinktemperatur von 10° bis 12° Celsius.